zurück zur Hauptseite Datenschutz

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung     der     Freiwilligen Feuerwehr Lehnheim e.V.     35305 Grünberg-Lehnheim

 

Hinweise zum Datenschutz und der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Datenschutzerklärung dient zur Erfüllung der nach der DSGVO, Artikel 13 geforderten Informationspflicht bei Erhebung von Daten gegenüber den betroffenen Mitgliedern und Interessenten. Der Verein darf beim Vereinsbeitritt alle notwendigen Daten erheben, die zur Verfolgung der Vereinsziele und für die Betreuung oder Verwaltung der Mitglieder notwendig bzw. erforderlich sind. Die satzungsgemäße Verarbeitung stützt sich dabei auf Art. 6 (1) a), b), c) und f) der DSGVO. Das heißt, wir verarbeiten Daten nur, wenn explizit eingewilligt wurde oder die Verarbeitung zur satzungsgemäßen Erfüllung notwendig ist oder eine andere Rechtsvorschrift es verlangt oder ein berechtigtes Interesse besteht und dabei keine Risiken für die Betroffenen entstehen.

  

Welche Daten werden durch uns erfasst und verarbeitet?

 Wir erfassen und verarbeiten grundsätzlich nur solche personenbezogenen Daten, welche sich aus der Erfüllung der Satzung –zur Mitgliederverwaltung- ergeben. Dies sind: Name und Anschrift, Geburtsdatum, Bankverbindung Telefon und Kontaktdaten (gemäß Satzung). Freiwillige Angaben dienen der Möglichkeit der Information, Ehrungen und Jubiläen. Dieses ist der Hochzeitstag und die Mobilfunknummer.

Weiterhin gibt es das Datenblatt „Interview / Mitgliederbefragung“ in welchem wir durch Abfrage von möglicher Unterstützung Abläufe im Vereinsalltag optimieren möchten. Diese Angaben sind freiwillig.

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt auf Basis der oben genannten Rechtsgrundlage an die zur Erfüllung notwendigen Stellen z.B. Versicherungspflichten unter Zuhilfenahme unserer externen Versicherungsagentur, zur Steuerverwaltung mithilfe eines Steuerberatungsbüros und der Kreditinstitute.

Bilder zu Ehrungen, Jubiläen, Veranstaltungen etc. werden genutzt, um Printmedien zu bedienen im Sinne einer Berichterstattung (diese kann in Papierform oder Webseiten oder in Dateiform als e-paper erfolgen). Die Veröffentlichungsdauer unterliegt dem gesetzlichen Rahmen für Verlage, auf der Vereins-Seite maximal für 24 Monate.

Hierzu siehe auch Satzung unter §11 „Datenschutz, Persönlichkeitsrechte“

 

Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

•Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

•die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,

•die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,

•die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein  Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse

  an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

  

Bei Anfragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich mit den oben genannten Kontakten in Verbindung setzen.

 

Rechte und Beschwerdemöglichkeiten

Weiterhin haben Sie bei datenschutzrechtlichen Problemen das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Fachaufsichtsbehörde:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Postfach 3163
65021 Wiesbaden
Telefon: 06411/1408 -0
Internet: https://www.datenschutz.hessen.de/über-uns/kontakt

  

Gegenüber der Feuerwehr Lehnheim e.V. bestehen folgende Rechte bezüglich Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, in einer gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Form

Art der gespeicherten Daten, Zweck, Rechtsgrundlagen, Löschungsfristen, Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine natürliche Person bestimmbar ist, bzw. die Möglichkeit, Personen zu identifizieren. Dazu gehören insbesondere Namen, Geburtstag, Wohnadresse, Bankverbindung, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen. Ebenso zählen dazu aber auch Daten über Mitgliedschaften im Verein oder familienbezogene Daten, falls diese zur Verwaltung im Verein notwendig sind.

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datennutzung einwilligt haben.

Nach dem Austritt aus dem Verein werden die Daten in einem angemessenem Arbeitszeitraum gelöscht.

Zum Zwecke der Vereinshistorie werden einzelne Daten länger als notwendig, manche ewig aufbewahrt, dies können z.B. Angaben sein über die Namen der Gründungsmitglieder, vereinshistorisch relevante Aktionen, Pressemeldungen und ähnliches.

Die Nutzung personenbezogener Daten der Vereinsmitglieder zum Zweck der Verwaltung sind in der Satzung der Freiwilligen Feuerwehr Lehnheim (§ 11) beschrieben und konform zum EU DSGVO Artikel 6 Absatz 1

 

Datensicherung (Backup)

Zur Gewährleistung einer höheren Datensicherheit werden regelmäßig lokale Backups durchgeführt. Zur Vermeidung von Datenverlusten werden Ihre Daten auf einem Sicherungsmedium bei der entsprechenden Vereinsvorstandsfunktion gesichert.

 

Kontaktaufnahme

Bei Kontaktaufnahme mit Mitarbeitern der Feuerwehr Lehnheim e.V. (zum Beispiel per Telefon,

E-Mail) werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, ggf. lokal gespeichert. Nach Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. nach Erfüllung der Rechtspflicht oder des genutzten Dienstes werden die Daten gelöscht.

 

Einbindung von Diensten Dritter

Innerhalb einiger Seiten unseres Onlineangebotes werden Inhalte Dritter, (wie z.B. Links zu anderen Verbänden, Vereinen, Firmen, evtl. Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, etc.) von anderen Webseiten eingebunden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) Ihre IP-Adresse wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten die Dritt-Anbieter die Inhalte nicht an Ihren Browser senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir auf eine weitere Verwendung Ihre Daten keinen Einfluss (z.B. falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse für statistische Zwecke speichern).

  

Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir keinerlei gesonderte Daten.

Es sind keine weiteren Analyse-Tools im Einsatz.

Das Webhosting ist bei 1&1 IONOS in Vertrag. Folgend der Hinweis gemäß DSGVO:

Tracking und Logging sind standardmäßig aktiviert.

Mit welchen Technologien ermittelt 1&1 IONOS die Daten?

Die Daten werden entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt.

Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet WebAnalytics keine Cookies.

Welche Daten speichert 1&1 IONOS von unseren Websitenbesuchern?

1&1 IONOS speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können.

Es werden folgende Daten erhoben:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

 Zu welchem Zweck werden die Daten erhoben?

In WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.

Werden Daten an Dritte weitergegeben?

Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

 

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir ggf. Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Fragen zum Datenschutz

Bei Fragen, Kritik und Anregungen im Umgang mit personenbezogenen Daten wünschen wir uns einen offenen Umgang. Sprechen Sie gerne einen Vorstandsvertreter ihrer Wahl direkt darauf an.

Oder wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail

unter feuerwehr-lehnheim[at]t-online.de

  

Die Datenschutzerklärung wurde u.a. mit dem Datenschutzerklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.

 

 

zurück zur Hauptseite

 

 

Stand: 24.05.19